Therapeutisches Konzept JMC

Das therapeutische Konzept JMC ist weder eine neue Medizin, noch eine neue Behand- lungstechnik.

Es besteht eine individuelle Vorgehensweise bei der Behandlung, die ich während meinen 30 Jahren Erfahrung entwickelt habe. Ich habe entschieden, mein Wissen und meine Kompetenzen in den Dienst meiner Patienten und Patientinnen zu stellen.

Mein Konzept bleibt in einem therapeutischen Rahmen: das Krankheitsbild und die funktionnelle Erhaltung des Körpers.

Es basiert auf anerkannten therapeutischen Techniken, die auf Erhaltung, Normalisierung und Wiederherstellung von einem mangelndem Gleichgewichtszustand beruhen. So dass jeder Mensch durch Gymnastik und Fitness, seine individuelle Lebensweise und Selbst- ändigkeit wiederherstellt.

Die Krankengeschichte, das Anhören des Patienten/der Patientin erlauben mir, einen umfassenden, funktionellen Behandlungsplan festzulegen.

Dadurch werden verschiedene Techniken ausgewählt und persönlich angepasst.

Indikationen

• Akute Schmerzen • Chronische Schmerzen • Kopfschmerzen, Migräne • Nacken-Problematik • Brustwirbelsäule-Problematik • Lumbago • Kieferbeschwerden • Nervenschmerzen (Ischialgie) • Verdauungsprobleme, Fehlfunktion innere Organe • Gynäkologie (Menstruationsbeschwerden, Auswirkungen von Schwangerschaft und Geburt) • Allergien • Neurologische Krankheiten • Funktionnelles Ausgleichen nach Trauma, Unfall • Unwohlsein, psychische Probleme (Stress, Ängste, Anspannung) • Sportlerbetreuung